Kategorien
Allgemein

Beim Chat nachgefragt: HW2 oder HW3?

Kann der Tesla-Support beantworten, wann mein Model 3 gebaut wurde und ob es über die aktuelle HW3 (den „FSD-Computer“) verfügt?

Ein abendlicher Chat mit dem Tesla-Support bringt interessante Dinge zu Tage. So nehme ich heute zwei Erkenntnisse gut gelaunt mit ins Bettchen!

  • Mein Model 3 wurde am 9. Mai 2019 gebaut, angeblich genau um 4:50:55 Uhr
  • Mein Model 3 verfügt wahrscheinlich über die Hardware in Version 3

Als „Hardware 3“ wurde bis vor kurzem die verbesserte Generation des Bordcomputers für das autonome Fahren bezeichnet. Die korrekte Bezeichnung ist seit Ende April „FSD Computer“. Ich kann nur jedem interessierten Leser den Mitschnitt des „Tesla Autonomy Day“ ans Herz legen!

Wie dem auch sei, ich habe das Fahrzeug ja ohne die Unterstützung für das autonome Fahren bestellt; dennoch würde ich mich über die aktuellste Hardware natürlich sehr freuen.

Die endgültige Bestätigung habe ich leider erst, wenn das Fahrzeug hier ist. Aber ich bin zuversichtlich, dass der Support mit seiner Aussage richtig lag – und alleine um das Geburtsdatum zu erfahren, hat sich die ca. halbstündige Wartezeit im Chat schon gelohnt.

(Titelbild von Taun StewartUnsplash)

Von Marcel

„T wie TESLA“ ist ein Blog von Marcel aus der Supercharger-Stadt Erftstadt bei Köln. Ein Tesla-Fan schreibt für Tesla-Fans über seine persönlichen Erfahrungen mit dem Model 3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.